Kollagen einnehmen – kann das gegen Falten helfen?

Den Begriff „Kollagen“ hat wohl beinahe jeder schon einmal irgendwo gehört. Gerne wird er in der Werbung für glatte, faltenfreie Haut verwendet. Auch als Pulver oder Kapseln wird Kollagen angeboten. Die Alternative dazu ist eine Faltenbehandlung per Laser. Hierfür verwenden wir im Ästhetik- und Laserinsitut im City-Karree in Schweinfurt die zukunftsweisende Laser- und Fototherapie. Ob es jedoch schon reicht, Kollagen einzunehmen, erläutern wir hier.

Was ist Kollagen eigentlich?

Bei Kollagen handelt es sich um ein körpereigenes Eiweiß, das mit etwa 30 Prozent im menschlichen Körper vertreten ist. Es ist ein sogenanntes Struktur-Protein und sorgt für gesunde Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen. Weiterhin hält es sowohl die Haut als auch das Bindegewebe elastisch, weshalb es als echter Booster gilt, wenn es um ein faltenfreies Aussehen geht. Zwar ist der Körper im Stande, Kollagen selbst zu produzieren, mit dem Alter nimmt die Produktion jedoch ab. Die Folge sind eine faltigere Haut, spröde Gelenke und Knochen und weniger flexible Muskeln.

Hilft es, Kollagen einzunehmen?

Diverse Kollagen-Pulver und -Kapseln sollen dabei helfen, die Haut faltenfrei und die Gelenke gesund zu halten. Jedoch konnte der Erfolg bisher in Studien nicht nachgewiesen werden. Laut Ernährungsexperten kann es zwar durchaus hilfreich sein, Kollagen durch Nahrung zu sich zu nehmen, die Effekte seien jedoch wahrscheinlich gering und mit bloßem Auge nicht zu sehen. Wer sich also ein faltenfreies Äußeres von der Einnahme von Kollagen verspricht, der wird auf lange Sicht wohl enttäuscht werden.

Die Alternative zu Kollagen: Eine Laserbehandlung

Um eine dauerhafte Hautstraffung zu erzielen, werden daher hochmoderne Lasertherapien empfohlen. Diese regen die eigene Kollagenbildung der Haut an, indem sie die biologischen Fähigkeiten der Haut langfristig reaktivieren. Das funktioniert mit einem speziellen, energiereichen Licht. Die moderne Laser- und Fototherapie ist obendrein schmerzarm und gut verträglich. Es handelt sich hierbei um eine besonders schonende und gleichzeitig erfolgsversprechende Methode.