Hyaluronfiller – so funktioniert er

Glatte Haut im Gesicht – schnell und einfach durch unsere Behandlung mit Hyluronfillern. Erfahren Sie hier mehr.

Viele Menschen träumen von glatter Haut ohne Falten. Bekanntlich liegt Schönheit zwar im Auge des Betrachters, faltenfreie Gesichter gelten im Allgemeinen jedoch als Schönheitsideal. Dank medizinischer Fortschritte muss in der heutigen Zeit nicht mehr jede Falte, die man entfernt haben möchte, ein aufwendiges Facelift nach sich ziehen. Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, die wir auch im Ästhetik- und Laserinstitut im City-Karree in Schweinfurt anbieten, ist eine minimalinvasive Methode zur Faltenreduzierung. Wie sie funktioniert und wann sie bestenfalls angewandt wird, erläutern wir hier.

Was ist Hyaluron eigentlich?

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers, der vor allem in den Augen, der Haut, den Gelenken und Muskeln vorkommt. Die Hyaluronsäure übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben. Vor allem, wenn es um Falten geht, spielt Hyaluron eine große Rolle. Es verleiht der Haut Volumen und Elastizität und führt zu jugendlicher Spannkraft. Daneben besitzt es die Fähigkeit, Wasser im Gewebe zu binden. Mit dem Alter beginnt der Abbau der körpereignen Hyaluronsäure, weshalb sie in Form von Fillern zugeführt zu einer Minderung der Falten führen kann.

Wann sind Hyaluronfiller geeignet?

Hyaluronfiller sind vielfältig einsetzbar. Sie werden von der Behandlung kleiner, oberflächlicher Fältchen bis hin zu tiefen Falten eingesetzt. So werden beispielsweise die Nasolabialfalten (zwischen Nasenflügel und Mundwinkel) oft damit unterspritzt, genauso wie Fältchen um Mund und Lippen oder horizontale Stirnfalten. Weniger geeignet sind Hyaluronfiller bei aktiven Mimikfalten, wie der Zornesfalte oder Lachfalten. Ebenfalls gerne verwendet wird Hyaluronsäure zum Volumenaufbau im Gesicht. Eingefallene Wangen oder tiefe Augenringe können damit beispielsweise aufgepolstert werden.

Risikoarme Behandlung

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist eine sehr risikoarme und sanfte Methode der Faltenreduzierung. Nach der Behandlung gibt es fast keine Einschränkungen. Es sind lediglich kleine Rötungen oder Schwellungen möglich, die durch Kühlung schnell zurückgehen. Die Wirkung von Hyaluronfillern hält etwa neun bis zwölf Monate.

Vereinbaren Sie hier einen Termin für Ihre Auffrischung mit Hyaluronfillern.